Ihr Warenkorb
keine Produkte

Irische Pullover und ihre Symbolik

Aran Strickmuster erzählen von der Natur und dem Fischerleben.
 
Stricken ist eines der ältesten Handwerke. Obwohl Irische Pullover nicht den Anspruch haben alt zu sein, sind die Muster, die damit assoziiert werden, aus traditionellen Designs gewachsen. Sie symbolisieren im weitesten Sinne, die Natur, das Meer und das tägliche Leben der Fischer und ihrer Familien auf den Aran-Inseln. Die Menschen lebten und starben nah an der Natur, so ist es also kein Wunder, das die Aran-Muster ihre Sorgen und Hoffnungen wiederspiegeln.
 
Wir haben für Sie die beliebtesten Muster zusammengestellt, die in Aran-Pullovern und -Cardigans verwendet werden:

 
Basket Muster: Es repräsentiert den Fischerkorb und die Hoffnung auf einen reichen Fang. Irish Moss Stich: Es wird oft verwendet um das Diamant Muster zu „füllen“ und steht für eine gute Ernte. Es bildetet das Carrageen Moos ab, eine Seealge die man an der irischen Küste findet, die essbar ist und als Dünger für unfruchtbare Felder verwendet wird.
Blackberry Stich: Sie symbolisiert die Fülle der Natur. Ebenso hat es religiöse Wurzeln. Honeycomb Stich: Dieses Muster erinnert an die hart arbeitenden Bienen und verspricht Belohnung für harte Arbeit.
Cable Stich: Es ist das meist verwendete Muster bei Aran-Sweaters und Cardigans. Es spiegelt das Seil der Fischer und verspricht Sicherheit und Glück solang man auf See ist. Das verschlungene Muster symbolisiert zudem die Verflechtung der Familie mit der täglichen Mühe. Diamond Stich: Das Muster steht für das Gitter des Fischernetzes und ist ebenso ein traditionelles Symbol für Reichtum und Erfolg.
Tree of Life Stich: Es ist auch bekannt als das Trinity Muster. Es verspricht ein langes Leben oder Unsterblichkeit und eine gesunde, robuste Kinder. Es steht zudem für alte religiöse Überzeugungen. Zig Zag Stich: Repräsentiert die verschlungenen Küstenwege die ans Meer führen. Das doppelte Zick-Zack-Muster symbolisiert das „auf und ab“ im Eheleben.
Trellis Stich: Symbolisiert die gemusterte Landschaft, die durch Felder gestaltet wird, die mit Natursteinmauern eingezäunt sind. Die Mauern sollen als Schutz vor den rauen Winden dienen.